hoihttps://testbookatrekking.com Sirimon - Chogoria Route • Bookatrekking.com
    Sprachen
  • English
  • Español
  • Deutsch
  • Nederlands
    Currencies
  • € Euro
  • £ British Pound
  • USD $
  • CAD $
  • SEK
  • NOK
  • DKK
  • AUD $
  • CHF
  • NZD $
  • ZAR
  • HK $
  • SGD $
hoihttps://testbookatrekking.com

Sirimon - Chogoria Route

Go To Mount Kenya - 4 tage

  • Sirimon - Chogoria Route
  • 4 tage / 3 nächte
  • Max. gruppe: 10 Personen
  • Schwierigkeit: Einfach
Übersicht
Route
Inbegriffen
Unterkunft
Sicherheit
Packliste
Go To Mount Kenya
FAQ
Wie man bucht

Übersicht

> Durchkreuze den Berg von Osten nach Norden über die Chogoria und die Sirimon.
> Klettere zum Point Lenana, dem höchsten Trekkinggipfel auf Mount Kenya.
> Steige über die ruhigere, aber darstellerische Chogoria Route hinab.

Die Kombination aus den zwei idyllischsten Routen, die zum GIpfel des Mount Kenya führen, die Sirimon und Chogoria, bietet eine einzigartige Erfahrung. Die Trekking Route punktet mit seiner Vielfalt an Landschaften und wird dadurch zu einer spektakulären Trail.

Die Sirimon Route verläuft vom Westen des Mount Kenya her und durchquert die trockene Seite des Berges. Gigantische Bäume und eine steinige Umgebung erwarten dich hier, bevor du über den Chogoria Weg wieder absteigst. Hier entdeckst du eine komplett andere Landschaft mit üppigen Bambus und Hochland Wäldern. .

In der letzten Nacht, wird es Zeit den Point Lenana zu besteigen. Der Aufstieg ist in etwa so schwierig wie jeder andere in Ostafrika, aber der Rest der Trekking Route wird im Allgemeinen leichter angesehen als der Kilimanjaro oder der Rwenzoris.

Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen.

Was ist der Plan?

Tag 1: Nairobi – Sirimon – Old Moses Camp (3,300m) – 3/4 h
Tag 2: Old Moses Camp – Shipton Camp (4,200m) – 7 h
Tag 3: Shipton – Pt Lenana (4,985m) – Mount Kenya Banday (2,800m) – 11/12 h
Tag 4: Meru Bandas – Chogoria town – Nairobi – 3 h

Route

Was ist der Plan?

Tag 1: Nairobi – Sirimon gate- Old Moses camp. ( 3.300m) 3-4 h, 9km wandern, 680m Aufstieg

Nach der Abholung in Nairobi fährt man zu der Stadt Nanyuki zum Mittagessen über den Äquator, die auf dem Weg zu Sirimon Park Eingang (2.660m) liegt. Vom Eingang aus wandern wir durch den herrlichen Bergwald, Bambus und die riesige Heidekraut Zone hinauf, bevor wir das Hochmoor und unsere erste Hütte (Old Moses Camp 3.300m) zum Abendessen und für unsere Übernachten erreichen. Dies ist eine sanfte Wanderung, die 3 – 4 Stunden dauert und eine Höhe von 680 m erreicht.

Tag 2: Old Moses – Shipton camp (4.200m). 7 h, 14km, 900m Aufstieg

Nach dem Frühstück folgst du dem Weg bergauf und biegst direkt an der Kreuzung ab. Nach einer Wasserpause geht es weiter auf dem Weg über den Ontulili Fluss, bevor du rechts abbiegst, das Moorland durchwanderst, den Liki North River überquerst und weiter bergauf zum Mackinders Tal gehst, von wo aus du einen Panoramablick das Tal hinauf zum Shipton Camp hast. Dieses Lager ist eine surreale Kulisse unterhalb der hohen Gipfel und des Gletschers. Die ansässige Bevölkerung besteht aus Steinhyraxen und Sonnenvögeln.

Tag 3: Shipton – Pt Lenana (4.985m)- Mount Kenya Bandas (2.800m) 11-12 h, 29km, 785 Aufstieg, 2,085m Abstieg

Los gehts um 3 Uhr morgens um den Point Lenana rechtzeitig für den afrikanischen Sonnenaufgang zu erreichen.
Der Aufstieg beginnt auf gefrorenem Geröll und setzt sich auf einem felsigen Pfad mit einigen sehr kleinen Klettereien fort. Wenn der Mond hell strahlt, braucht man kaum eine Taschenlampe. Ohne Mond, schlägt der verschmutzungsfreie Himmel ungehindert auf den Boden und gibt dir einen so einmaligen Blick auf die Sterne wie fast nirgendwo sonst auf der Welt. 3 -4 Stunden dauert der Aufstieg, und um die Begeisterung noch zu verstärken, ist der Kilimanjaro auch vom Horizont aus sichtbar.
Abstieg zu Minto’s Hütte für ein ausgiebiges Frühstück. Nach einer kurzen Rast geht es weiter zum Mount Kenya Bandas entlang des Schluchttals, wo du einen guten Blick auf den Tempel, den Lake Michaelson, die Pilzfelsen und den Giant Billard Tisch hast. Abendessen und Übernachtung in den Bandas. In den Bandas kannst du Holzfeuerstellen, heiße Duschen und Betten genießen!

Tag 4: Meru Bandas – Chogoria town – Nairobi. 3 h, 10km wandern

Nach dem Frühstück, Abstieg auf einem breiten Pfad durch Bambus und einen jungfräulichen Regenwald, bevor wir das Fahrzeug für unseren Rücktransfer treffen, as uns nach Chogoria bringt und dann weiter nach Nairobi, wo wir etwa um 17:00 Uhr ankommen.

Inbegriffen

Inbegriffen:


√ Vier-Jahreszeiten-Bergzelte
Wenn du auf dem Mount Kenya unterwegs bist, bleibst du in unserenrobusten und gut gepflegten Vierjahreszeiten-Bergzelten. Jedes Mal, wenn du in deinem Camp ankommst, wurde das Zelt bereitsaufgebaut.

√ Zweilagige Schlafmatten
Zweilagige Matten, die von deiner Trekking Agentur zur Verfügung gestellt werden, lassen dich im Handumdrehen einschlafen.

√ Täglich warme Mahlzeiten auf dem Berg
Frühstück, Mittag- und Abendessen werden während der Wanderung zubereitet. Deine Trekking Agentur bringtihreneigenen Koch mit. Sei nichtverwundert, wenn du einexklusives Drei-Gänge-Menü aufdeinem Teller siehst.

√ Aufbereitetes und gefiltertes Wasser
Während der Wanderung wird es nicht an Trinkwasser mangeln.

√ Parkgebühr, Campinggebühr, Mehrwertsteuer und andere Steuern
Die Park Eintrittsgebühren, die Campinggebühr und die Mehrwertsteuer sind im Preis inbegriffen.

√ Faires Gehalt, Verpflegung, Versicherung und Unterkunft für Guides und Gepäckträger.
Der Gesamtbetrag deckt nicht nur deine eigenen Grundlagen, sondern auch die deines Guides und Trägers ab. Keine unangenehmen Überraschungen.

√ Dein eigenes Team von Trägern und Guides
Ohne die Gepäckträger gibt es keinen Mount Kenya. Du trägst zwar deinen eigenen Tagesrucksack, aber sie tragen dein restliches Gepäck und die gesamte Ausrüstung. Das Leben in Tansania ist schwierig und die Gepäckträger arbeiten hart, um nur die Grundbedürfnisse decken zu können. Kümmere dich gut um dein Team, dann werden sie dasselbe für dich tun. Das heißt also: Trinkgeld ist ein Muss. Der Guide spricht Englisch und in der Regel spricht auch der Rest des Teams Englisch.

Exclusive:


× Visum für Kenia
Visa sind für alle Besucher erforderlich und kosten etwa $50. Für die meisten Nationalitäten ist es möglich, ein Visum online oder bei der Ankunft am Flughafen in Nairobi zu erhalten. Erkundigen Sie sich bei Ihrer kenianischen Botschaft oder Ihrem kenianischen Konsulat, welche Bedingungen erfüllt sein müssen.

× Flüge nach und von Nairobi
Der Gesamtbetrag versteht sich ohne Flüge nach und von Nairobi. Um eine Vorstellung davon zu bekommen, welche Fluggesellschaften den Jomo Kenyatta International Airport besuchen, ist es am besten, einen Blick auf ihre Website zu werfen.

× Persönliche Ausgaben
Alle persönlichen Ausgaben wie Getränke an der Bar, Wäsche und ähnliche Ausgaben müssen von dir selbst bezahlt werden.

×  Reiseversicherung inklusive Rückführung
Deine internationale Reiseversicherung liegt in deiner eigenen Verantwortung. Es ist wichtig, dass deine Reiseversicherung auch Abenteuer in großer Höhe abdeckt. Besprich deine Reiseroute mit der Versicherungsgesellschaft, bevor du nach Tansania reist.

× Trinkgeld
Das Trinkgeld für Guides und Träger sind nicht im Preis inbegriffen. Du entscheidest selbst, wie viel Trinkgeld du geben möchtest, aber sei großzügig und lies unseren Blogbeitrag über Trinkgeld, wenn du eine Wanderung in Tansania planst.

× Unterkunft vor und nach der Wanderung
Ob du nun in Nairobi oder anderswo übernachtest, vor und nach der Wanderung musst du dich selbst um deine Unterkunft und Verpflegung kümmern.

Unterkunft

Unterkunft

Vier-Jahreszeiten-Bergzelte
Du wirst in widerstandsfähigen Zelten übernachten, die für alle Wetterlagen gerüstet sind. Ein paar Träger werden immer vor dir wandern, um sicherzustellen, dass dein Zelt fertig aufgebaut ist, wenn du ankommst. Es wird auch Tische und Stühle geben. Zur Unterkunft gibt es frisch zubereitete Mahlzeiten. Jeder Campingplatz hat ein Plumpsklo. Entlang der Wanderung finden sich hinter einem Felsen ein bisschen Privatsphäre. 

Sicherheit

Sicherheit

Sicherheit wird bei uns groß geschrieben. Deshalb ist dies ein Bereich, in dem wir einfach keine Kompromisse eingehen, wenn es darum geht, die Kosten für unsere Trekkings niedrig zu halten. Unsere Guides wurden aufgrund ihrer technischen Kompetenz, ihrer nachgewiesenen Sicherheitsleistung, ihres tadellosen Urteilsvermögens, ihrer Freundlichkeit und ihrer Fähigkeit, nützliche und fachkundige Anweisungen zu geben, ausgewählt. Sie sind zusätzlich professionell und gut ausgebildet in Erster Hilfe und persönlicher Schutzausrüstung. Erste-Hilfe-Kästen sind auf allen Wanderungen mit dabei. Darüber hinaus sind die Routen so gestaltet, dass du ausreichend Zeit zum Akklimatisieren haben wirst.

Während man sich grundsätzlich an die beschriebene Route halten will, ist ein gewisses Maß an Flexibilität mit eingeplant. In einigen Fällen kann es notwendig sein, die Route hier und da etwas abzuändern. Die Berge sind voller Überraschungen und das Wetter im Himalaya ist unberechenbar. Die Guides führen während der gesamten Expedition laufend Risikobewertungen durch. Es ist daher am besten, eine Reihe von zusätzlichen Tagen in Kenia für mögliche unvorhergesehene Umstände einzuplanen. Lies hier auch alles über die Höhenkrankheit.

Packliste

Packliste

Trekking auf dem Mount Kenya erfordert eine gute, zuverlässige Ausrüstung. Vor allem die Grundlagen wie ein 80-90l Rucksack und hochwertige Trekkingsocken. 

Technische Bekleidung
- Wasserdichte Jacke, atmungsaktiv mit Kapuze
- Isolierte Jacke, Synthetik oder Daune
- weiche Jacke, Fleece oder Soft-Shell
- 2 Langarmshirts, leichtes, Feuchtigkeit transportierendes Material
- Kurzarm-Shirt, leichtes, Feuchtigkeit transportierendes Material
- Wasserdichte Hose, atmungsaktiv (Seitenreißverschluss empfohlen)
- 2 Wanderhosen (umrüstbar auf Shorts empfohlen)
- Fleece Hosen
- Kurze Hosen (optional)
- Lange Unterwäsche (Feuchtigkeit transportierendes Material empfohlen)
- 3 Unterwäsche, Slip (Feuchtigkeit transportierendes Gewebe empfohlen)
- 2 Sport BHs (Damen)

Kopfbedeckung
- Hut mit Rand, für den Sonnenschutz
- Strickmütze, für Wärme
- Halbmaske, für Gesichtsabdeckung (optional)
- Bandana (optional)

Handbekleidung
- Handschuhe, warm (wasserdicht empfohlen)
- Handschuhfutter, dünn, synthetisch, unter den Handschuhen für zusätzliche Wärme (optional)

Schuhe
- Wanderstiefel, warm, wasserdicht, eingelaufen, mit Ersatzschnürung
- Turnschuhe, zum Tragen im Camp (optional)
- 3 Socken, dick, Wolle oder Synthetik
- 3 Sockeneinlagen, eng, dünn, synthetisch, unter Socken getragen, um Blasenbildung zu vermeiden (optional)
- Gamaschen, wasserdicht (optional)

Accessoires
-
Sonnenbrille oder Schutzbrille
-
Rucksackabdeckung, wasserdicht (optional)
-
Poncho, während der Regenzeit (optional)
-
Wasserflasche (Nalgene, 32 oz. empfohlen)
-
Wasserschlauch, Typ Camelback (empfohlen)
-
Handtuch, leicht, schnelltrocknend (optional)
-
Stoffsäcke oder Plastiktüten, verschiedene Größen, um die Ausrüstung trocken und getrennt zu halten.

Ausstattung
- Schlafsack, warm, vier Jahreszeiten
- Schlafsack Futter, für zusätzliche Wärme (optional)
- Trekkingstöcke (empfohlen)
- Stirnlampe, mit Zusatzbatterien
- Seesack, (wasserdicht empfohlen) für Träger zum Transport Ihrer Ausrüstung.
- Tagesrucksack, damit du deine persönliche Ausrüstung tragen kannst.

Andere
- Toilettenartikel (Option)
- Verschreibungen
- Sonnencreme
- Lippenbalsam
- Insektenschutzmittel, enthält DEET
- Erste-Hilfe-Koffer
- Handdesinfektionsmittel
- Toilettenpapier (wird gestellt)
- Feuchttücher (empfohlen)
- Snacks, leicht, kalorienreich, energiereich (optional)
- Bleistift und Notizbuch, Miniatur, für Fahrtenbuch (optional)
- Kamera, mit zusätzlichen Batterien (optional)

Go To Mount Kenya

Go To Mount Kenya

Unser Unternehmen hat seinen Sitz in Kenia und ist eines der führenden persönlichen Reiseleiterunternehmen des Landes. Wir sind darauf ausgerichtet, einen sehr persönlichen Service zu bieten. Sie werden direkt mit den Menschen zu tun haben, die direkt von Ihrem Besuch profitieren. Näher kommen Sie nicht ran.

Exzellente Mitarbeiter & Teamleiter
Wir sind stolz darauf, exzellente Mitarbeiter und Teamleiter zu haben, die seit vielen Jahren mit uns zusammenarbeiten - deshalb ist Go To Mount Kenya so beliebt!

Aufmerksamkeit für Sie und Ihre Sicherheit
Jede Aufgabe ist ein eigenständiges Projekt - Ihr Team, unser Team und der Berg. Die Größe unseres Teams steht in direktem Zusammenhang mit der Anzahl der Mitglieder Ihres Teams. Auf diese Weise gewährleisten wir die richtige Aufmerksamkeit für Sie und Ihre Sicherheit.

Fantastische Zeit
Wir hoffen, dass Sie mit Freunden Kontakt aufnehmen werden, die schon einmal mit uns gereist sind. Tatsächlich kommt der größte Teil unseres Geschäfts von Empfehlungen, so dass wir den Wert kennen, den Sie haben, wenn Sie eine fantastische Zeit haben.

FAQ

FAQ

Beste Jahreszeit
Auf den Bergen ist das Wetter oft schwer vorherzusagen. Das Gleiche gilt für den
Mount Kenya. Obwohl du direkt am Äquator entlang wanderst, kann es auf 4000m (13.123ft) Höhe schnell mal kalt werden. Temperaturen zwischen -10 und -20`C wurden schon am Point Lenana gemessen. Auch wenn das eher Extreme sind, empfiehlt es sich auf alle Wetterlagen vorbereitet zu sein. Kenia hat zwei Regenzeiten, eine kurze und eine lange Regenzeit. Die lange Regenzeit geht von Mitte März bis Mitte Juni, die kurze Regenzeit ist im September und Oktober. Mount Kenya ist das ganze Jahr über klasse, aber in der langen Regenzeit sollte man sich starke Regenfälle und matschige Wege einstellen. Aber selbst in der Regenzeit sind die Chancen hoch, dass du mehr Sonnencreme als sonst brauchst.

Gepäckträger/Porters
Trekking auf dem Mout Kenya ist schwer, nicht nur für dich selbst, sondern auch für das Team. Pro Person hast du ein Team, das dich beim Besteigen des Kilimanjaro unterstützt. Dieses Team besteht in der Regel aus einem Guide, drei Trägern und einem Koch. Auf diese Weise musst du deine komplette Ausrüstung nicht selbst tragen. Der Guide spricht Englisch und der Rest des Teams spricht auch Englisch. Aber du kannst die Dinge interessanter machen, indem du ein paar Worte Suaheli im Voraus lernst.

Bookatrekking.com ist bestrebt, nur mit Anbietern zusammenzuarbeiten, die Gepäckträger fair behandeln. Ohne Träger gibt es kein Trekking auf Mount Kenya. Sie sind das Herz und die Seele deines Abenteuers und tragen jeden Tag einen Teil deiner Ausrüstung. Bookatrekking.com versucht immer ein Gleichgewicht zwischen einem erschwinglichen Trekking-Abenteuer und der fairen Behandlung der Gepäckträger zu finden.

Trinkgeld
Ein ungeschriebenes Gesetz besagt, dass die Bergsteiger zwischen 8 und 12% der gesamten Tour als Trinkgeld bezahlen.  Der Betrag wird zwischen den Trägern, Guides und Köchen aufgeteilt.

Währung und Zahlungsmethoden
Die Währung Kenias ist der Kenia-Schilling. Wir empfehlen dir, US-Dollar oder Euro mitzubringen, um die Kosten für dein Visum, zusätzliche Reisen und anderes zu decken. Am einfachsten ist es, in Kenia mit US-Dollar zu reisen, aber an den meisten Orten werden auch Kreditkarten akzeptiert. Erkundig dich vor deiner Reise bei deiner Bank, ob deine Kredit- oder Debitkarte auch in Kenia verwendet werden kann.

Visa Kenia
Visa sind für alle Besucher erforderlich und kosten etwa $50. Für die meisten Nationalitäten ist es möglich, ein Visum online oder bei der Ankunft am Flughafen in Nairobi zu erhalten. Erkundigen Sie sich bei Ihrer kenianischen Botschaft oder Ihrem kenianischen Konsulat, welche Bedingungen erfüllt sein müssen.

Impfungen
Kenia ist ein Gebiet, in dem Gelbfieber auftritt und deshalb empfehlen wir dir, dich impfen zu lassen. Wir empfehlen auch alle anderen Impfungen wie Tetanus, Diphtherie, Polio und Hepatitis A & B auf dem neuesten Stand zu halten. Malaria gibt es in Kenia aber in großer Höhe gibt es keine Moskitos. Wende dich immer 90 Tage vor der Abreise an deinen Arzt.

 

Wie man bucht

Wie funktioniert es?

Auf Bookatrekking.com kannst du die Abenteuer deiner Träume finden und vergleichen. Ist dieses Trekking-Abenteuer genau das Richtige für dich? Dann kannst du direkt mit der Buchung loslegen. Bei Bookatrekking.com zahlst du 15% des Gesamtbetrages ein. Den Restbetrag zahlst du dann vor Ort bei der Wanderung direkt an das Trekking-Unternehmen.

Bookatrekking.com verwendet nur die sichersten Zahlungsmethoden. Sobald deine Buchung eingegangen ist, ist dein Platz reserviert, dein Platz ist sicher und du kannst dich auf dein Trekking freuen.

Nach deiner Buchung erhältst du eine Bestätigung per E-Mail mit allen notwendigen Informationen und den Kontaktdaten des Trekking-Unternehmens. Wenn du Fragen hast oder etwas klären möchtest, kannst du dich direkt an die zuständige Person wenden. Natürlich kannst du uns auch jederzeit deine Frage stellen. Sende uns einfach eine E-Mail an support@bookatrekking.com

Das Trekking-Unternehmen erhält ebenfalls deine Daten und kann dich daher jederzeit kontaktieren und dir zusätzliche Informationen zukommen lassen.

Stornierungsrichtlinien

Du wünschst dir, du müsstest nicht, aber es gibt keinen anderen Weg: Du musst deine Pläne absagen. In diesem Fall verlierst du deine Anzahlung, aber da du den großen Teil des Betrages noch nicht bezahlt hast, sparst du dir das zumindest. Bitte lass es uns wissen, wenn du es nicht zum Trekking schaffst. Ein Nichterscheinen kann eine kleine Katastrophe für deinen Trekking-Anbieter sein, der sein Bestes getan hat, um dein Datum für dich zu reservieren. Hier findest du unsere vollständigen Stornierungsbedingungen.
Hinterlege jetzt nur eine 15% Anzahlung!
Ab
pro Person
Siehe Gruppenrabatt
1 Person
2 Personen
3+ Personen
Verfügbar!
November 2019
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
So.
Personen
Abreisedatum:
Enddatum:
Personen
2
Gesamtpreis
Jetzt 15% anzahlen
Send Inquiry
Jetzt Buchen

Über uns

Auf Bookatrekking.com findest du die Trekking Abenteuer, die dein Leben unvergesslich machen werden. Egal ob du den Inca Trail entdecken, oder den Kilimanjaro besteigen willst, Bookatrekking.com bietet ein breites und vielfältiges Angebot. Hier werden keine falschen Versprechungen gemacht, die Preise sind transparent und jede Buchung wird sofort bestätigt. Finde, vergleiche, buche und wandere.

© 2019 Bookatrekking BV

Filter Jetzt Buchen Anfrage senden
505 1132KB - 1267KB